Es kann einige Sekunden oder länger dauern, bis das Video in MP4 konvertiert ist. Nachdem das YouTube-Video auf Ihren Computer heruntergeladen wurde, übertragen Sie die Datei auf Ihr Android, um sie anzusehen. 3. Um die Videos zu finden, die Sie offline gespeichert haben, tippen Sie auf Bibliothek. Innerhalb der Android-App können Nutzer die trendigen YouTube-Videos sowie beliebte Musik-Hits durchlaufen. Benutzer können die Videogeschwindigkeit ändern, einen Sleep-Timer behalten, während sie ein Video abspielen. Videoder ist ein leistungsstarker YouTube-Video-Downloader für Android. Sie können aus verschiedenen Websites wählen, um die Videos herunterzuladen, wie YouTube, Facebook, Instagram, etc. Suchen Sie zunächst den Clip, den Sie in der YouTube-App für iOS oder in Safari herunterladen möchten. Sobald Sie es gefunden haben, tippen Sie auf das Symbol “Teilen” und dann auf “Link kopieren”. Wenn diese TubeMate 2-Version nicht Ihre ideale Video-Download-Anwendung ist, gibt es viele Alternativen für Ihr Android-Gerät.

Wenn Sie das YouTube-Video von Ihrem Computer herunterladen, wählen Sie .mp4 herunterladen aus, und wählen Sie einen Ordner aus, um das YouTube-Video zu speichern. Benennen Sie das Video um, wenn Sie möchten. (Unter Android können Sie keinen Ordner auswählen oder die Datei umbenennen.) 4K Video Downloader ermöglicht es Ihnen, ganze YouTube-Videos herunterzuladen oder einfach nur das Audio zu rippen. Wählen Sie Ihre bevorzugte Auswahl über das Dropdown-Menü auf der linken Seite und wählen Sie dann ein Format über das Menü auf der rechten Seite. Wir bevorzugen MP4 für unsere Videos, weil es eine gute Balance zwischen Qualität und Dateigröße bietet – und auf grundsätzlich jedem Gerät abgespielt wird. Wenn Sie ein YouTube Premium-Abonnement haben, laden Sie YouTube-Videos von der offiziellen YouTube-App herunter. Dies erfordert ein kostenpflichtiges Abonnement, aber es gibt eine Testversion und es kommt mit anderen Funktionen über die Möglichkeit, Videos zu speichern. Die heruntergeladenen Videos werden automatisch in Ihrem Gerätespeicher gespeichert, und Sie können auch die heruntergeladenen Dateien anzeigen, die in Musik- und Videokategorien organisiert sind. VidMate bietet Ihnen eine schnelle Video-Download-Geschwindigkeit, aber Sie können auch die Rate anpassen und den bevorzugten Download-Speicherort innerhalb der Download-Einstellungen auswählen. Wenn das Video, das Sie herunterladen, Musik hat, spielt es keine Rolle, welche Videoqualität Sie wählen – der Soundtrack hat die gleiche Bitrate, egal ob Sie für ein 480p-Video oder ein 1080p-Video gehen. Das liegt daran, dass die Audio- und Videostreams von YouTube zwei verschiedene Dinge sind, sodass die Anpassung der Videoqualität keinen Unterschied zur Qualität des Soundtracks macht. Die Anwendung erhält Aktualisierungen, um die kleineren Fehler zu beheben, die bei jedem Hinzukommen eines neuen Features auftreten.

Ältere Android-Versionen werden jetzt auch dank eines aktuellen Updates sowie der Option unterstützt, Ihren Bildschirm wach zu halten, während Sie Videos ansehen. Für eine Weile, wenn Sie YouTube-Videos auf Ihrem Android-Smartphone speichern wollten, mussten Sie Software von Drittanbietern verwenden, die wahrscheinlich gegen die YouTube-Nutzungsbedingungen verstieß. Das ist nicht mehr der Fall, da YouTube jetzt erlaubt, Videos lokal zu speichern, sobald Sie sich für seinen monatlichen Dienst im Wert von 11,99 $ anmelden. Das heißt, YouTube bietet einige Möglichkeiten, Videos über seinen Web-Service und seine eigenen Apps herunterzuladen. In diesem Handbuch erklären wir, wie dies zu tun, und führen Sie durch die anderen Optionen für iPhone, Android, Mac und PC. Vidmate ist eine Android-Anwendung, die Medieninhalte aus der ganzen Welt auf Ihrem mobilgerätt.